NEU: THE HYALURON PHYTO SERUM
20% RABATT* CODE: DIVE20

Interview über Well-Aging & die Wechseljahre 

Claudelle, was bedeutet es für dich Frau zu sein?

Für mich ist das Erleben meiner femininen Essenz ein wesentlicher Aspekt meines Frau-Seins. Sie ist eine tiefe, intuitive Kraft, die sich in meiner Kreativität, Sensibilität und Empathie ausdrückt. Diese feminine Energie ist für mich wie ein Fluss, der durch mein Leben strömt, mal sanft und nährend, mal kraftvoll und wild. Das Erleben meiner Weiblichkeit ist eng verknüpft mit der Verbundenheit zur Natur und deren Zyklen. Diese feminine Energie ist auch eine Quelle der Stärke. Es ist ein inneres Wissen darum, dass meine Sanftheit nicht Schwäche, sondern eine Form der Kraft ist. In meiner femininen Essenz finde ich die Freiheit, mich selbst vollständig auszudrücken und meine Einzigartigkeit zu leben. In diesem Sinne ist für mich das Frau-Sein eine fortwährende Entdeckungsreise, auf der ich lerne, meine feminine Essenz in ihrer ganzen Fülle zu leben. Es ist ein bewusstes Annehmen und Ausdrücken dieser tiefen, kraftvollen und sanften Energie, die mich als Frau definiert.

Gibt es einen Unterschied zwischen der Frau, die du heute bist und der von vor 10 Jahren?

Ja, es gibt einen deutlichen Unterschied zwischen der Frau, die ich vor 10 Jahren war, und der, die ich heute bin. Vor einem Jahrzehnt befand ich mich noch in der Selbstfindung, oft unschlüssig und von äußeren Einflüssen leicht beeinflussbar. Heute fühle ich mich viel besser in meiner Haut, lebe gesünder und habe ein klares Verständnis dafür entwickelt, was ich im Leben will und was nicht. 

Diese Wandlung spiegelt sich in vielen Aspekten meines Lebens wider. Ich ernähre mich bewusster, achte mehr auf mein körperliches und seelisches Wohlbefinden und habe gelernt, meine Grenzen zu setzen und zu respektieren. Diese Veränderungen haben zu einem tieferen Gefühl des Wohlbefindens und der Zufriedenheit geführt. Am bedeutendsten ist jedoch, dass ich in meiner Mitte angekommen bin. Ich habe ein starkes Gefühl der inneren Ruhe und Ausgeglichenheit entwickelt, das nicht von äußeren Umständen erschüttert wird. Diese innere Stabilität gibt mir die Kraft, Entscheidungen mit größerer Klarheit und Zuversicht zu treffen. Ich fühle mich verbunden mit meiner wahren Natur und bin in der Lage, meine Träume und Ziele mit größerer Entschlossenheit zu verfolgen. 

Diese Entwicklung über die letzten zehn Jahre war eine Transformation, die mich zu einer selbstbewussteren, gesünderen und erfüllteren Frau gemacht hat. Sie zeugt von einem tiefen persönlichen Wachstum und einer Reise hin zu einem authentischeren Selbst.

Haben sich Ziele, Wünsche und Erwartungen verändert? Wie siehst du dich heute im Gegensatz zu damals? 

Ja, meine Wünsche und Erwartungen haben sich im Laufe der Zeit deutlich verändert. Früher waren sie oft von äußeren Faktoren beeinflusst – gesellschaftlichen Normen, Erwartungen anderer oder einem idealisierten Bild davon, wer ich sein sollte. Heute sind meine Wünsche und Erwartungen viel mehr in meinem eigenen Selbstverständnis und meinen wahren Bedürfnissen verwurzelt.

Mein heutiges Ich blickt mit größerer Klarheit und Gelassenheit auf das Leben. Die Wünsche, die ich jetzt hege, sind geprägt von einem tiefen Verständnis für das, was mir wirklich wichtig ist – seelische Erfüllung, authentische Beziehungen und persönliches Wachstum. Meine Erwartungen an mich selbst sind realistischer und selbstfürsorglicher geworden. Statt mich an unerreichbaren Idealen zu messen, akzeptiere ich meine Stärken und Schwächen und nutze sie als Basis für kontinuierliche Selbstentwicklung. 

Der größte Unterschied zwischen dem Ich von damals und heute ist, wie ich mich selbst sehe und in der Welt stehe. Früher suchte ich oft nach Bestätigung und Anerkennung von außen. Jetzt finde ich meine Stärke in meinem Inneren. Diese innere Sicherheit und das Selbstvertrauen ermöglichen es mir, Entscheidungen zu treffen, die wirklich zu mir passen und nicht von äußeren Erwartungen getrieben sind. Insgesamt sehe ich mich heute als eine Frau, die ihre eigene Stimme gefunden hat und mutig genug ist, ihrem eigenen Weg zu folgen. Es ist ein Gefühl der Befreiung und des Friedens, mich selbst besser zu verstehen und mein Leben nach meinen eigenen Werten und Überzeugungen zu gestalten.

Wie würdest du deine aktuelle Lebensphase beschreiben?

Meine aktuelle Lebensphase würde ich als eine Zeit des Glücks und der Zufriedenheit beschreiben. Ich fühle mich ausgeglichen, erfüllt und in meinen Entscheidungen sicher. Es ist eine Phase, in der ich mich auf das konzentriere, was mir wirklich Freude bereitet

Worauf bist du stolz in deinem Leben?

In meinem Leben gibt es vieles, auf das ich wirklich stolz bin. An erster Stelle steht meine Tochter – sie zu sehen, wie sie zu einer wundervollen Person und jetzt selber Mutter, heranwächst, erfüllt mich mit unsagbarem Stolz. Ihre Entwicklung, ihre Errungenschaften und ihre bloße Existenz sind eine große Freude und es macht mich sehr Stolz. Ein weiterer Aspekt, der mir sehr am Herzen liegt, ist mein Engagement für das Retten von Tierleben. Ich liebe Tiere, die Natur und es hat mir nicht nur geholfen, einen positiven Unterschied in der Welt zu bringen, sondern es hat mir auch tiefe Zufriedenheit und einen Sinn und Zweck gebracht. Ich bin auch stolz darauf, wie ich in meinem persönlichen Wachstum vorangekommen bin. Ich habe einen Punkt erreicht, an dem ich mich wirklich bei mir selbst angekommen fühle. Diese innere Ruhe und das Gefühl, mich selbst vollständig zu akzeptieren, sind unbezahlbar. Schließlich bin ich äußerst glücklich und dankbar für meine Partnerschaft. In dieser Beziehung habe ich Liebe, Unterstützung und tiefe Verbundenheit gefunden, was mein Leben ungemein bereichert und mir ein tiefes Gefühl von Glück verleiht. Insgesamt bin ich für diesen erfüllten, ausgeglichenen und liebevollen Lebensweg sehr dankbar.


Empfindest du dein Leben heute spannender im Vergleich zu früher?

Mein Leben war schon immer spannend und aufregend, ein klares "Nein" darauf, dass es heute spannender ist als früher. Jede Phase meines Lebens war geprägt von Wandlungen und optischen Verwandlungen, die meinen Weg bereichert haben. Ich liebe jeden einzelnen Tag, den ich gelebt habe, und blicke mit Vorfreude auf alles, was noch kommen mag.

Meine Offenheit und Liebe zum Austausch mit anderen Menschen haben mein Leben mit unzähligen bereichernden Erfahrungen gefüllt. Als Visionärin betrachte ich die Welt mit leuchtenden, wissbegierigen Augen, immer bereit, Neues zu entdecken und zu lernen. Diese unersättliche Neugier und mein wacher Geist sorgen dafür, dass jeder Tag aufregend und erfüllend ist. Ich bin mir sicher, dass ich in den nächsten 10 Jahren noch mehr Weisheit und Einsichten erlangen werde, was mein Leben weiterhin spannend und erfüllt gestalten wird. Die Zukunft hält unendlich viele Möglichkeiten bereit, und ich freue mich auf jede einzelne davon.

Was bedeutet Well-Aging für dich? 

Well Aging bedeutet für mich, den natürlichen Alterungsprozess mit einer positiven Einstellung und einem aktiven Lebensstil anzunehmen. Es geht darum, sich sowohl körperlich- als auch geistig gesund zu halten, indem man auf eine ausgewogene nährstoffreiche Ernährung, regelmäßige Bewegung und geistige Stimulation achtet. Für mich ist es wichtig, diesen Lebensabschnitt mit Freude und Dankbarkeit zu erleben, anstatt ihn zu fürchten. Es bedeutet auch, mich selbst in jedem Alter wertzuschätzen und meinen Körper mit Respekt und Fürsorge zu behandeln. Well Aging beinhaltet das Streben nach einem erfüllten und zufriedenen Leben, unabhängig vom chronologischen Alter. Dabei geht es nicht nur darum, länger zu leben, sondern vor allem darum, diese Jahre mit Qualität und Sinn zu füllen. Für mich ist Well Aging ein Prozess des kontinuierlichen Lernens und Wachsens, der es mir ermöglicht, neue Interessen zu entdecken, bestehende Leidenschaften zu pflegen und tiefe, bedeutungsvolle Beziehungen zu unterhalten. Es ist ein bewusster Ansatz, das Beste aus jedem Lebensabschnitt zu machen, mit einem gesunden Körper und Geist und einem Herzen voller Freude.

Wechseljahre - welche Bedeutung haben sie für dich? 

Für mich haben die Wechseljahre eine besondere Bedeutung als eine natürliche Phase der Veränderung und Entwicklung. Sie markieren einen bedeutenden Übergang im Leben einer Frau und sind für mich ein Symbol der Reife und Weisheit. Dank meiner basischen Ernährung und der Reinigung meines Körpers erlebe ich kaum bis gar keine typischen Wechseljahrssymptome. Dieser Umstand macht die Wechseljahre für mich zu einer weniger herausfordernden und eher positiven Erfahrung. Ich sehe diese Zeit als eine Gelegenheit, mich noch intensiver mit meinem Körper und seiner natürlichen Entwicklung auseinanderzusetzen. Für mich sind die Wechseljahre ein Beweis dafür, wie eine bewusste Lebensführung und Achtsamkeit gegenüber dem eigenen Körper zu einem harmonischeren Erleben natürlicher Prozesse führen können.

Du lebst und ernährst dich sehr bewusst. Was meint du mit: "Ich möchte von innen und von außen strahlen“?

Mit dem Satz "Ich möchte von innen und von außen strahlen" drücke ich meinen Wunsch aus, sowohl körperlich als auch seelisch Wohlbefinden und Vitalität auszustrahlen. Bewusste Ernährung und Lebensweise sind für mich nicht nur Mittel zur Gesunderhaltung des Körpers, sondern auch zur Pflege meines geistigen und emotionalen Gleichgewichts.

Von innen zu strahlen bedeutet für mich, eine innere Harmonie und Zufriedenheit zu erreichen, die sich in meinem Auftreten, meiner Ausstrahlung und in meinen Interaktionen mit anderen widerspiegelt. Es geht darum, eine positive Lebenseinstellung zu haben, die von Selbstliebe und Selbstakzeptanz genährt wird. Von außen zu strahlen bezieht sich auf die sichtbaren Aspekte meiner Gesundheit und Vitalität. Eine nährstoffreiche, ausgewogene Ernährung und eine auf meinen Körper abgestimmte Lebensweise helfen mir, ein gesundes Aussehen zu bewahren. Es geht darum, dass mein äußeres Erscheinungsbild die innere Gesundheit und das Wohlbefinden widerspiegelt.

Insgesamt ist dieses Bestreben, sowohl von innen als auch von außen zu strahlen, ein ganzheitlicher Ansatz für Gesundheit und Lebensfreude. Es ist ein Ausdruck des Wunsches, das Beste aus mir herauszuholen und dies sowohl in meinem Inneren als auch in meinem äußeren Erscheinungsbild zu reflektieren.

Was verstehst du unter "Balance"?

Für mich bedeutet "Balance" das Erreichen eines harmonischen Gleichgewichts in verschiedenen Lebensbereichen. Es geht darum, ein gesundes Maß zwischen Arbeit und Freizeit, körperlicher Aktivität und Ruhe, sozialen Verpflichtungen und persönlicher Zeit zu finden. Balance ist das bewusste Streben nach Ausgleich, um sowohl körperliches als auch geistiges Wohlbefinden zu fördern. Es ist ein Zustand, in dem ich mich zentriert und in Einklang mit meinen Bedürfnissen, Zielen und Werten fühle.

Deine Haut und Du - wie würdest du eure Beziehung beschreiben? Bist du zufrieden mit deiner Haut?

Meine Beziehung zu meiner Haut ist eine Mischung aus Herausforderung und Stolz. Seit meinem 13. Lebensjahr leide ich unter Akne, was eine ständige Auseinandersetzung mit meiner Haut bedeutet hat. Diese Erfahrung hat mich jedoch auch gelehrt, wie eng Hautgesundheit und Ernährung miteinander verbunden sind. Dank meiner basischen Ernährung, die frei von tierischen Eiweißen, Zucker, Weizenprodukten und Fertigprodukten ist, gelingt es mir, meine Haut weitestgehend pickelfrei zu halten. Meine Haut reagiert unmittelbar, wenn ich Nahrungsmittel konsumiere, die nicht gut für mich sind, was einerseits herausfordernd ist, aber andererseits auch ein Zeichen dafür, wie sensibel und reaktiv sie ist. Dies empfinde ich als eine Art inneren Kompass, der mir zeigt, was meinem Körper guttut und was nicht. Ich bin stolz darauf, dass es mir durch die richtige Ernährung gelungen ist, ein schönes und strahlendes Hautbild zu erschaffen. Meine Haut ist ein Spiegel meiner inneren Gesundheit und Lebensweise. Auch wenn die Herausforderungen bestehen bleiben, so bin ich doch zufrieden und dankbar für die Erkenntnisse und Erfolge, die ich durch die bewusste Pflege meiner Haut und meiner Ernährung erzielt habe.

Wie hat sich deine Haut in den letzten Jahren verändert? 

In den letzten Jahren habe ich beobachtet, wie sich meine Haut im Zuge des natürlichen Alterungsprozesses verändert hat, allerdings in einem sehr langsamen und sanften Tempo. Dank meiner gesunden Lebensweise, insbesondere meiner basischen Ernährung, hat sich meine Haut gut gehalten und zeigt Anzeichen des Alterns nur sehr dezent. Diese sanfte Alterung äußert sich in einer erhöhten Trockenheit und einer feineren Linienbildung, doch insgesamt bleibt meine Haut straff und lebendig. Ich schreibe dies der nährstoffreichen Ernährung zu, die Entzündungen reduziert und meiner Haut hilft, ihre Elastizität und Frische zu bewahren. Die bewusste Vermeidung von schädlichen Nahrungsmitteln und mein Engagement für eine gesunde Lebensführung haben meiner Haut geholfen, den Alterungsprozess zu verlangsamen.

Diese Veränderungen erinnern mich daran, wie wichtig es ist, meinen Körper und meine Haut mit der richtigen Pflege und Ernährung zu unterstützen. Es ist ermutigend zu sehen, dass die Bemühungen, meinen Körper gesund zu halten, positive Auswirkungen auf das Erscheinungsbild und die Gesundheit meiner Haut haben, selbst während sie dem natürlichen Alterungsprozess unterliegt.

Wann fühlst du dich am wohlsten in deiner Haut? 

Ich fühle mich am wohlsten in meiner Haut, wenn ich innerlich ausgeglichen und äußerlich gesund bin. Dieses Wohlgefühl erreiche ich durch eine ausgewogene Ernährung, regelmäßige Bewegung und Zeit für mich selbst, was sich positiv auf mein äußeres Erscheinungsbild auswirkt. Innerer Frieden und körperliche Gesundheit sind für mich der Schlüssel zum Wohlfühlen.

Was in deinem Leben, möchtest du unbedingt erleben? Was sind deine Pläne für die Zukunft? 

In meinem Leben möchte ich offen und spontan bleiben, ohne mich zu sehr an feste Pläne zu binden. Ich genieße es, ungeplant durchs Leben zu gehen und die Dinge auf mich zukommen zu lassen. Allerdings gibt es bestimmte Ziele und Leidenschaften, die ich weiterverfolgen möchte.

Besonders am Herzen liegt mir meine Schauspielerei. Ich möchte mich darin vertiefen, und meine Fähigkeiten ausbauen. Gleichzeitig ist es mir ein großes Anliegen, meine Message zu verbreiten, anderen Menschen zu einem glücklicheren und gesünderen Leben zu verhelfen. Dies möchte ich durch mein persönliches Beispiel, durch meine Arbeit und durch die Teilung meiner Erfahrungen erreichen.

Meine Pläne für die Zukunft sind also darauf ausgerichtet, in meiner künstlerischen Tätigkeit zu wachsen und gleichzeitig einen positiven Einfluss auf die Welt um mich herum auszuüben. Dabei möchte ich offen für neue Möglichkeiten bleiben und die Chancen ergreifen, die das Leben mir bietet, um meine Träume und Ziele zu verwirklichen.

Liebe Claudelle, auf was freust du dich am meisten in der Zukunft? 

In der Zukunft freue ich mich besonders auf die unendlichen Möglichkeiten meiner persönlichen Entwicklung und darauf, tiefer in das Verständnis einzutauchen, dass alles im Universum zu meinem Wachstum beiträgt. Jede Erfahrung, ob Herausforderung oder Freude, sehe ich als Teil eines größeren Plans, der mich formt und stärkt. Ich bin gespannt darauf, weiter zu lernen und zu wachsen, meine Fähigkeiten zu erweitern und neue Wege zu beschreiten. Die Überzeugung, dass alles möglich ist und alles zu meinem Besten geschieht, gibt mir Kraft und Optimismus für die Zukunft. Diese Reise der Selbstentdeckung und des fortwährenden Lernens ist das, worauf ich mich am meisten freue.